FAQS

Allgemeines

Wir bieten Ihnen schöne Quad-Touren im Umland von Regensburg an.
Personen, die mit dem QUAD/ATV " die Sau Raus lassen wollen und meinen Sie können es Kaputt bekommen sind bei uns nicht wilkommen.
Wir touren Onroad und Offroad je nach Fahrkönnen der Teilnehmer es ist eine Gruppenveranstalltung  das Tempo bestemmt der schwächste Fahrer.
Wir touren für unsere Teilnehmer nicht in Massenkonvois, sondern bieten Fahrspaß pur mit max. 12 Teilnehmern pro Gruppe
Wir touren abseits von Hauptstrassen und Städten, genießen die herrliche Landschaft auf Feld und Waldwegen.
Wir bieten Ihnen etwas Abenteuer, Fun und ein Erlebnis in einer anderen Art des Motorsports.
Warum nicht mit Freunden, Bekannten, Familie, Firma oder mit Vereinsmitgliedern eine Ausfahrt oder ein kleines Abenteuer um Regensburg erleben? Wir wollen Ihnen etwas abseits des allgemeinen Tourismuses, Strassen, Wege, Landschaften zeigen, die Sie sonst weniger zu sehen bekommen.

Der Fahrspaß liegt uns am Herzen

Wir befahren einmalige Naturstrecken durch Wälder und Dörfer, entlang von Feld- und Wiesenpassagen.
Wir nehmen Rücksicht auf Natur, Mensch und Tier, respektieren den Naturschutz, Forst- und Landwirtschaft.

Alle Teilnehmer werden mit den Tourregeln vertraut gemacht, es erfolgt eine technische Einweisung der Fahrzeuge und eine Fahrt über sicheres Gelände zum üben.

Das Handling/Fahrverhalten der Quad/ATV´s erfolgt bei der technischen Einweisung durch den Tour-Guide.

Für unsere Touren gilt festes Schuhwerk, Handschuhe, dem Wetter angepasste Kleidung (Regenoverall), evtl. Schutzbrille, Sonnebrille und nicht zu vergessen: ein Fotoapparat. Es gilt die gesetzliche Helmpflicht bei allen Ausfahrten.

Alle Fahrzeuge werden mit Fahrerlaubnis PKW 2, 3, B, C gefahren. Motorradführerschein nicht erforderlich.

 

Woher stammt das Quad und ATV?

Ursprünglich stammen die Fahrzeuge aus den USA, wo die Fahrzeuge nicht auf der Straße gefahren werden dürfen. Hier werden Sie hauptsächlich für Rennen, Veranstaltungen, Freestyle etc. benutzt.

Für die Bundeswehr wurde im Jahre 1962 durch die Firma Sachs ein ursprüngliches Quad gebaut, der sogenannter (Kraftkarren), welcher aber wieder eingestellt wurde.

Die ATV (All Terrain Vehicle) wurden früher hauptsächlich in der Landwirtschaft in den USA genutzt und erfreuen sich auch hier in Europa immer mehr Beliebtheit in diesem Bereich durch die Doppelnutzung.
 

Quad

Quads sind sportliche 4-Räder für die Fortbewegung auf der Straße, Rennen, Freestyle, Crossbahnen oder für den Fun. Es gibt derzeit Fahrzeuge mit unterschiedlichen KW-Einheiten und Ausstattungsmerkmalen für die besonderen Bedürfnisse der Fahrer. Vom Automatikfahrzeug bis hin zum Rennquad (Tief, Breit, schnell und im Ultra-Design).

Quads sind bestens geeignet für den Alltag und können für den vollen Auto- und Motorradersatz sorgen. Zwar noch leicht belächelt, aber immer mehr im Kommen.

Keine Parkplatzprobleme, keine verstopfte Strassen und dafür Cabrio-/Motorradfeeling und Abendteuerlust.

Quad´s sind straßentauglich und bedingt geländetauglich.
 

ATV

All Terrain Vehicle oder Arbeitstier genannt. Sie haben ein markantes Erscheinungsbild gegenüber den Quads. Grosse Geländereifen, großes grobes Design, verbaute Zusatzteile wie Gepäckträger vorn und hinten, Seilwinde, Anhängerkupplung und viele Zusatzarbeitsgeräte für den Arbeitseinsatz in der Firma, Landwirtschaft, Hausmeisterdienste, Forstwirtschaft oder Rettungswesen.

Allradantrieb wird von den meisten Herstellern angeboten für Steigungen, unwegsames Gelände, Matschwege, Kies- und Sandgruben, Felder, Wald und Wiesen.

Hier können Arbeit, Hobby und Nutzen bestens miteinander verbunden werden ...

Es gibt hier die Möglichkeit, Schneeschieber, Reinigungsgeräte, Salzstreuer, Mähbalken, Rasenmäher, Anhängerkupplungen und Zuladungsmöglichkeiten anzubringen

Sie sehen, die Einsatzmöglichkeiten eines ATV´s sind sehr variantenreich, je nach Einsatz.

Alle ATV´s sind gelände- und auch straßentauglich.

 

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)